Leistungsübersicht

Unsere Leistungen

Betreuungsleistungen nach § 45 SGB XI

Alle Pflegebedürftigen mit einem Pflegegrad haben Anspruch auf den Entlastungsbetrag in Höhe von 125 Euro im Monat für Betreuungs- und Entlastungsleistungen. Die in einem Kalenderjahr nicht genutzten Beträge können auch noch im Folgejahr verwendet werden (bis zum 30.Juni). 

 

Diese Leistungen werden neben der Leistung der ambulanten und teilstationären Pflege gewährt.

Der Betrag ist jedoch zweckgebunden (d.h. er kann nicht ausgezahlt werden) und muss daher für so genannte qualitätsgesicherte Betreuungsleistungen eingesetzt werden.

 

Dazu zählen:

  • Leistungen der Tages- oder Nachtpflege
  • Leistungen der Kurzzeitpflege
  • Besondere Leistungen der zugelassenen Pflegedienste
  • Leistungen so genannter "niedrigschwelliger Betreuungsangebote"

 

Sie haben über die Betreuungs- und Entlastungsleistungen die Möglichkeit stundenweise Betreuung für sich oder Ihre Angehörigen in Anspruch zu nehmen.

Dies Zeit kann z.B. genutzt werden für eine Begleitung außerhalb des Hauses, die Anwesenheit eines Mitarbeiters bei Abwesenheit der Pflegeperson, Balancetraining, Gesellschaftsspiele, Übungen zum Gedächtnistraining u.v.m.

 

Wir bieten Ihnen zusätzlich die Möglichkeit an derzeit 2 Tagen in der Woche an unserem Senioren-Café teilzunehmen (nähere Infos unter Senioren-Café) 

 

Gerne beraten wir Sie hier über zusätzliche Leistungen, die wir Ihnen abgestimmt auf Ihren persönlichen Bedarf anbieten können.