Leistungsübersicht

Unsere Leistungen

Verhinderungspflege nach § 39 SGB XI

Wir übernehmen für Sie die Pflege Ihrer Angehörigen, während Sie sich im Urlaub befinden, oder anderweitig verhindert sind

(Krankenhausaufenthalt / Kur / Reha, etc.).

 

Die Pflegeversicherung übernimmt die Kosten der Ersatzpflege für längstens sechs Wochen und bis zu max. 1.612 € je Kalenderjahr.

 

Es gibt auch die Möglichkeit, diese Verhinderungspflege stunden-

weise abzurufen

 

Der Anspruch auf Verhinderungspflege besteht nicht sofort bei Eintritt der Pflegebedürftigkeit, sondern erst nachdem die Pflegeperson den Pflegebedürftigen mindestens 6 Monate in seiner häuslichen Umgebung gepflegt hat.

 

Verhinderungspflege kann von Versicherten der Pflegegrade 2-5 in Anspruch genommen werden.

 

Seit 2015 steigt Ihr Anspruch auf bis zu 2.418 Euro pro Jahr, wenn Sie in dem Jahr keine Kurzzeitpflege in Anspruch nehmen. Dieses Geld können Sie verwenden um wochenweise, tageweise oder auch stundenweise eine Ersatzpflege zu bezahlen. Unser Pflegedienst bietet auch hier entsprechende Leistungen an.